Schlagwort-Archive: Glück

Er liebt sie nicht

Es ist schon gegen fünf Uhr, Herr Falke ist erst vor ein paar Minuten nach Hause gekommen und hat soeben Sarah  die Tür geöffnet, die zitternd im Türrahmen stehen. „Ich kann nicht mehr. Das alles – ist zu viel.“ Erschrocken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das sollte klar sein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Die Bedeutung von Glück oder warum ich mich vor Daina verstecken musste

Ich betrete heute eine neunte Klasse, die eigentlich nur eines sein sollte, nämlich laut und unkonzentriert. Hingegen meiner Annahme, die Schüler würde alle so sein wie erwartet, sind sie heute Morgen aber still. Zu still. Beunruhigt lege ich meine Tasche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dumm gelaufen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 20 Kommentare

Wenn die Zeit still steht

Ich kenne diese Art von Anrufen. Es ist nicht lange her, da haben sie mich gelähmt, ein halbes Jahr lang nicht ans Telefon gehen lassen, weil es doch jedes Mal wieder nur eine solche Nachricht war. Für mein Alter habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ein ernstes Wort, Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Ein Tag

Es ist ein sanfter Morgen, die Luft ist erfüllt von etwas nicht Greifbarem, die Wärme steigt schon jetzt aus den hellen Wolken auf die Stadt herab. Ich entscheide mich für eine kurze Hose, das erste Mal bewusst in diesem Sommer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach nur schön | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 23 Kommentare

Yesterday

    Grau frisst sich der kalte Rauch in den hellblauen Abendhimmel, als könne er den befleckten hellsilbernen Mond am noch immer gleißend blauen Himmel erreichen. Flugzeuge ziehen ihre weißen Schatten über die draußen offenbarte Endlichkeit, verfehlen. Geigenmusik unterbrochen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach nur schön | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Genuss

Ich genieße …das angenehme Gefühl eines endlich wieder hervorgeholten bunten Sommerkleides wie eine sanfte Berührung auf meiner Haut. …das erste kühle Bier an einem heißen Tag, geöffnet von einem Fremden, weil wir es mit einem Feuerzeug nicht hinbekommen haben.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach nur schön | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Mein Traum II

  Ich betrete den Klassenraum, der ebenso hell und wohnlich gestrichen ist wie all die anderen Räume dieser Schule, aber zudem noch über besonders hohe Wände verfügt, was einem das Gefühl gibt atmen zu können. An der Wand stehen Regale, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irgendwie süß, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 16 Kommentare