Schlagwort-Archive: Freundschaft

Teenagerphase und Stress mit unseren (Zieh-)Eltern

Auf dem Post-It steht eine nur sehr kurze Nachricht (Uhrzeit und Raumnummer) in einer Schrift, die ich spontan keiner meiner Freundinnen zuordnen kann. Eigentlich habe ich keine Lust, aber da ich nicht weiß, wem ich absagen muss, folge ich dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gespräch des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Mein Glas mit Kaubonbons

„Ich habe dir etwas mitgebracht.“ erklärt mir der Kollege Wallert, nimmt mich am Ärmel meines Blazers und zieht mich mit sich. Vor seinem Platz lässt er mich los, greift in einen Leinenbeutel, der neben seiner Tasche lehnt, und zieht ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irgendwie süß | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 25 Kommentare

Paartherapie für Einen

Der Kollege Donalds, Christian, setzt sich auf den Platz neben mir und starrt seufzend in seinen Becher heißen, schwarzen Kaffee, bevor er mich über den Tisch hinweg fixiert. Ich jedoch bemerke dies nicht, so sehr bin ich noch in das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gespräch des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Heute war auch nur ein Tag

Heute will ich nichts erzählen. Heute haben alle herum geschrien. Heute gab es zu viele Tränen. Heute wurde sehr Unfaires gesagt. Heute wollten wir nicht zueinander finden. Heute wurde nur gekämpft. Heute habe ich mich nicht gewehrt. Heute fehlte uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ein ernstes Wort | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 43 Kommentare

Mit ihm auf ihrer Seite

„Hast du deinen siebten Sinn für die Probleme deiner Mitmenschen verloren oder bloß keine Lust mehr dich damit zu beschäftigen?“ Stefan setzt sich mir quer gegenüber auf einen Stuhl und trinkt einen Schluck Kaffee, während er mich nicht aus den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gespräch des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

Zu meiner Schulzeit VI

Angeregt von Wolfys Erzählung ihrer Schulzeit hat sich auch Nadine zu der ihren geäußert. Dies wollte ich euch nicht vorenthalten, womit wir bei Part VI der Reihe „Zu meiner Schulzeit“ wären.              Ich kann Wolfy … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zu meiner Schulzeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

One-Night-Stand

Seit dieser Woche trägt Sarah auf den Wangenknochen ein Gemisch aus wunderschönem Bronzing-Puder und roséfarbenen Rouge. Ihre Haut ist weiß wie die Schneewittchens, aber nicht blass, ihr Gesicht wirkt schmaler mit diesem Makeup. Ihre Augen scheinen größer, betonter, in ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gespräch des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Zu meiner Schulzeit III

Der dritte Beitrag der kleinen Projektreihe „Zu meiner Schulzeit“ stammt von Sunshinemuffin, die uns an einem Erlebnis ihrer Zeit als Fünftklässlerin teilhaben lässt. Ich fand das beeindruckend – an die Sexta erinnere ich mich ehrlich gesagt kaum noch. Dass wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zu meiner Schulzeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Eisessen

So besonders lang haben wir noch keine Ferien, aber die Kollegen scheinen sich schon gegenseitig zu vermissen. Jedenfalls schreibt Daina an Ausgewählte eine Rund-SMS und wenig später finden wir uns in dem Eiscafé ein. Der Himmel ist ein wenig bewölkt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter So etwas passiert nur hier | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Eine Freundin

Ich hatte eine Freundin, mit der ich mich besser verstand als mit allen anderen. Wir waren auf einer Wellenlänge, mochten die gleichen Dinge, konnten ohne Worte kommunizieren. Diese Freundin suchte sich Freunde, mit denen ich wenig anfangen konnte. Einen narzisstischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dumm gelaufen, Irgendwie süß | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Vertraulich

Im Gymnasium meiner Heimatstadt findet ein Musikwettbewerb statt, der innerhalb der verschiedenen Kreise abgehalten wird und dann auf Landesebene zu einem Sieger führt. Da ich mit ein paar der Kollegen befreundet bin, die dort unterrichten,  werde ich eingeladen den Abend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die lieben Kollegen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare

…denn es passiert so viel

Die Geste der Kollegin gestern lässt mich nicht los, ich frage mich, wann ich das Gefühl verloren habe, dass die Schule ein geschützter Ort sei. Nicht vor Anfeindungen oder Angriffen, das nicht. Aber doch eine Umgebung, in die man sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die lieben Kollegen, Familie | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare