Na dann

Der Kollege Helfrich steht in der Pausenhalle, er hat eigentlich draußen Aufsicht, dort ist es ihm aber zu kalt. Von mir aus, da kann er mir halt hier drinnen helfen das Schlimmste zu verhindern.
Aber Moment- der Kollege Helfrich steht nicht nur in der Pausenhalle, er isst auch. Er isst eine Banane.

 

Frau Falke: Du isst eine Banane?

Herr Helfrich: Scheinbar.

Frau Falke: Aber ich dachte du hasst Bananen.

Herr Helfrich: Tue ich auch. Aber mich hasse ich noch mehr.

Na dann.

 

 

Advertisements

Über Frau Falke

Eine Junglehrerin bloggt über ihren Schulalltag in Klassenräumen und Lehrerzimmern, die Eskapaden der Schülerschaft und die Erlebnisse mit dem einen oder anderen Kollegen.
Dieser Beitrag wurde unter Dumm gelaufen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Na dann

  1. pausenkaffee schreibt:

    Haben wir von Herrn Helfrich schon mehr gehört? Scheint ja ein… ganz netter Zeitgenosse zu sein. Woher der Selbsthass?

    • Frau Falke schreibt:

      In ein paar Gesprächen war er vielleicht dabei… Aber sonst habe ich ihn noch nicht thematisiert.
      Er ist aber eigentlich nicht so selbsthassend, nur im Moment ein wenig erschöpft.

  2. primimaus schreibt:

    Haha, diese überzeugende Logik begeistert mich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s