Gespräch des Tages I-V

Manchmal notiere ich mir Wortwechsel, die mich amüsieren, in meinem Kalender. Gestern nun habe ich den neuen UT Planer von Klett eingeweiht und bin in meinem alten Büchlein ein paar nette Sachen gefunden.
Ab jetzt werdet ihr sie demnach unter der Rubrik Gespräch des Tages zu lesen kriegen.

 

 

Gespräch des Tages I
In unserer Schule sollte man niemals weiße Wolljacken tragen.

„Emily sieht aus wie ein Marshmallow.“

stellt Daina fest.
„Du meinst unförmig?“ amüsiert sich Stefan.
„Sie ist doch kuschelig.“ verteidigt Sarah sie sogleich.
Herr Wallerts Blick wird anzüglich. „Also an mich könnte sie sich gern mal kuscheln.“
„Du kuschelst mit einem Marshmallow?“
„Wenn das Marshmallow auch mag…“

„Die Jugend, unglaublich.“ Frau Crande schüttelt den Kopf.

 

 

Gespräch des Tages II
Manchmal frage ich mich, wie alt die Kollegin eigentlich ist.

„Uuuiiiiuiiiiiiiuiiiiiiii, Emmy sieht aus wie ein Marshmallow!“
„Nenn mich nicht Emmy!“
„Wie ein MARSHMALLOW!“ ❤ ❤ ❤
„Ähm, nein?“
„Mar-shmal-low.“
„Das trennt man so überhaupt nicht.“
„Wie ein Marshmallow.“ ❤

 

 

Gespräch des Tages III
Wir sitzen in Felizitas Wohnzimmer.

„Wow, das ist ja toll.“ Sarah starrt aus dem Fenster.
Feli guckt raus. „Was genau?“
„Na dein Teich.“
Stirnrunzeln. „Ich habe keinen Teich.“
„Aber…“
„Das ist ein Erdloch, in das Wasser gelaufen ist.“
Sarah schüttelt den Kopf. „Da sind Pflanzen drumrum und Steine und…“
„Da ist schon seeeeeeeeeeeehr lange ein Erdloch.“

Gespräch des Tages IV
Die Dreizehner müssen die Teilnahme an AG’s, Wettbewerben und sozialen Projekten zertifizieren lassen. Eine Schülerin wendet sich begeistert an mich.

„Wussten Sie, dass ich in der Fünften Theater gespielt habe?“
„Nein.“
„Erstaunlich, was? Ich auch nicht.“
„…“

 

 

 

 

Gespräch des Tages V
Süße Ansage von Frau Debian an die Schüler.

„Ob ich aufgeregt bin? Nein, noch nicht.“
„Echt?“
„Na, fragt mich das nochmal vor dem mündlichen…“
„Haben Sie Angst?“
„Natürlich habe ich Angst vor meinem mündlichen Abitur.“
„…“
„Äh, eurem, EUREM mündlichen Abitur.“

Advertisements

Über Frau Falke

Eine Junglehrerin bloggt über ihren Schulalltag in Klassenräumen und Lehrerzimmern, die Eskapaden der Schülerschaft und die Erlebnisse mit dem einen oder anderen Kollegen.
Dieser Beitrag wurde unter Gespräch des Tages abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Gespräch des Tages I-V

  1. pausenkaffee schreibt:

    Ich kann nur wiederholen: Hoffentlich schreibt kein Schüler jemals auf, was ich den ganzen Tag so von mir gebe ;D Da könnte sonst ein sehr interessantes Buch draus werden.

    • Frau Falke schreibt:

      Ich habe es schon mitgemacht, richtig mit tollem Deckblatt und als Ringbuch. Man muss es mit einer gehörigen Portion Humor nehmen, dann geht es. Wobei- manches von dem, was sich die Kiddies zurechtlegen, ist schon gruselig, irgendwie. 😀

      • pausenkaffee schreibt:

        Glaub ich dir gern. Heute zum Beispiel hab ich einer Schülerin zu einem Lachflash verholfen, der knapp 90 Minuten andauerte und sogar ansteckend war! Ich liebe meinen Job 🙂

        • Frau Falke schreibt:

          Jetzt bin ich aber neugierig. Was hast du bloß angestellt? 🙂

          • pausenkaffee schreibt:

            Eigentlich war ich einfach nur gut drauf, hab meinen Unterricht ein wenig mit Anekdoten aufgepäppelt und… war einfach ich 🙂 Fanden meine SuS scheinbar gut.

            Habs mit denen danach sogar evaluiert und mir sagen lassen, dass Mathe richtig Spaß machen kann. Ach ja. Hab ich schon gesagt, dass mein Job einfach nur toll ist?

            • Frau Falke schreibt:

              Ich glaube das ist bezeiten mal leise angeklungen, aber ich kann mich sicherlich auch irren. 😉
              Wo wir gerade dabei sind: Was ist eigentlich dein Zweitfach?

              • pausenkaffee schreibt:

                Naaa, wenn du meinen Blog aufmerksam liest, findest du das von ganz allein heraus 😉

  2. Frau Falke schreibt:

    Dann bin ich wohl die nächsten 4 1/2 Stunden nicht mehr ansprechbar…

  3. Theni schreibt:

    einfach genial! 😀 (vor allem die letzten beiden…)

  4. campino schreibt:

    Aus Schülersicht? Sehr gerne doch! An meiner Schule war es üblich, sowas zu sammeln und beim Abitur an die entsprechenden Lehrer weiterzugeben. Hier ein paar der best-of’s:

    Wenn man in der Schule über Krimskrams- Läden redet, erfährt man Dinge, die man nie wissen wollte:

    Lehrerin: Ja, den Laden kenn ich. Da hab ich meine Plüsch- Handschellen gekauft…für das Sexualkundeprojekt…ja, wirklich. Ich konnte die sogar von der Steuer absetzen.

    Oder auch, Philosophieunterricht:
    Lehrer: Glückliche Lehrer, machen nichts im Unterricht
    Schüler: Sind sie glücklich?
    Lehrer, nach einer langen Denkpause: Ja!

    Ein Laubsauger vor dem Fenster stört den Unterricht extrem:
    Mathelehrer: Deshalb macht ihr das hier. Damit ihr nicht irgendwann mit einem Laubsauger auf der Wiese steht. Wobei, vielleicht ist er Ingineur.

    Schüler: Ihre Handschrift ist unausstehlich.
    Lehrer: Du ahnst garnicht was ich an dir alles unausstehlich finde!

    Und die perfekte Chemieausstattung:
    „Oh, die Flamme ist aber hoch. Also, hier unten ist so ein Rad, wo man die kleiner stellen kann. Ähm…normalerweise. Warum das hier fehlt, weiß ich jetzt n…ah, der Kollege hat es daneben gelegt! “
    Berühmt- berüchtigt ist diese Chemielehrerin für ihre sportlichen Einlagen, wenn mal ein Versuch schief geht. Meistens auf der falschen Seite der Schutzwand befindlich, kann sie sich in Sekundenschnelle hinter dem Pult flach auf den Boden legen. Nötig werden diese Stunts selten aus eigener Schuld, die Chemiesammlung ist einfach in extrem schlechten Zustand und mindestens einer der Chemielehrer arbeitet daraufhin, dass es noch schlechter wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s