Belauscht

 

Gespräch zwischen zwei Schülern im Gang.

Schüler 1: „Boah, Frau Geschi tickt jetzt wohl voll aus, die hat mir im Mündlichen bloß vier Punkte gegeben.“

Schüler 2: „Vier ist echt wenig.“

Schüler 1 (macht wegwerfende Bewegung mit der Hand): „Joa, ist aber so. Was hat sie‘n dir gegeben?“

Schüler 2 (grinst): „Acht Punkte.“

Schüler 1: „Ey, warum denn das?“

Schüler 2: „Sie meint wegen meiner guten Arbeitshaltung.“

Beide lachen.

Schüler 1: „Wieso denn Arbeitshaltung? Du machst nie Hausaufgaben, bearbeitest die Aufgaben nicht und dein Buch hast du auch nie dabei.“

Schüler 2: „Aber wenn die was anschreibt, schreibe ich es ab.“

Ich möchte mal festhalten:

Tafelbilder ins Heft zu übertragen ist KEINE Arbeitshaltung. Das ist das mindeste, was man von einem Schüler erwarten kann. Also bitte.

Über Frau Falke

Eine Junglehrerin bloggt über ihren Schulalltag in Klassenräumen und Lehrerzimmern, die Eskapaden der Schülerschaft und die Erlebnisse mit dem einen oder anderen Kollegen.
Dieser Beitrag wurde unter Aufgeschnappt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Belauscht

  1. Theni schreibt:

    Also, sie sind immerhin anwesend und bekommen sogar mit, dass was auf der Tafel steht. Allein dafür sollte es 4 Punkte geben! *ähm*
    Andererseits: eine 4+ für mitarbeiten, HAs machen, den Stoff des Fachs beherrschen und dergleichen ist ja auch völlig in Ordnung, oder?!
    lg, Theni

    • Frau Falke schreibt:

      Das wird jetzt länger, Frau Proschs Voraussetzungen für eine 4 in Chemie:

      Mitarbeit, Unterrichtsbeiträge, Kenntnisstand: Ich beteilige mich hin und wieder ohne AUfforderung am Unterricht und kann auf Nachfrage die grundliegenden Inhalte der Unterrichtsstunden im Wesentlichen wiedregeben. Mein Verhalten im Unterricht ist nicht förderlich. Ich zeige aber Einsatz, um nicht mit mangelhaft bewertet zu werden.
      Hausaufgaben, Heftführung: Ich gebe mir beim Erledigen der Aufträge aus dem Unterricht Mühe, auch wenn mir nicht immer alles gut gelingt. Meine Heftführung zeigt keine Lücken, ich muss mich aber um Übersichtlichkeit bemühen. Mein Arbeitsmaterial ist nicht immer vorhanden.
      Praktische Fähigkeiten, Gruppenarbeit: Ich kann nur mit Hilfe meiner Mitschüler praktisch arbeiten. Die Versuchsergebnisse übernehme ich von meinen Mitschülern. In Phasen der Gruppenarbeit gelingt es mir nicht, konzentriert zu arbeiten und die Gruppenarbeit durch meine Beiträge voranzubringen.
      Schriftliche Leistungskontrollen: Schriftliche Leistungsüberprüfungen stellen mich teilweise vor Probleme.

      • Theni schreibt:

        Schon klar… 🙂
        Aber wenn man nur eine 4 bekommt, weil man sich nicht 10 000 mal die Stunde meldet, ist das unfair (war wirklich die einzige begründung. Schriftlich war´s ne 1,5… Und das in LATEIN…)
        Aber Mündliche Noten sind ja sowieso ein Würfelspiel… :/
        lg, Theni

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s