Frau Bio

Jahrelang haben wir versucht es unseren Schülern beizubringen.

Auch ich, Frau Falke, habe es immer und immer und immer wieder wiederholt und gehofft, dass es irgendwann bei ihnen hängen bleiben würde. Es heißt Frau Kramer, Frau Donke und Herr Kleist. Nicht Kramer, Donke und Kleist. Frau und Frau und Herr, soviel Zeit muss sein.

Das klappt ungefähr so gut wie das tausendmal von uns geforderte haben am Ende von Fragesätzen wie „Kann ich mal den Stift/ Tacker/ Ordner?“

Nämlich gar nicht.

Jetzt sollte man denken ich hätte mich daran gewöhnt, dass ich ein jedes Mal, wenn die Schüler über meine Kollegen reden, erklären muss, dass es Frau Sowieso ist und nicht bloß Sowieso. Ich habe mich auch daran gewöhnt, wirklich.

Und das haben die Schüler herausgefunden. Fragt mich nicht wie, aber sie haben es durchschaut und sich sofort eine neue Variante überlegt. (Bei der man sie nicht einmal mehr verbessern kann.)

Seit ein paar Wochen heißt es nun nicht mehr Frau Necker, sondern, da die Kollegin Biologie und Erdkunde unterrichtet, in der Klasse nur ersteres Fach, „Frau Bio“.

Beim ersten Mal dachte ich auch noch ich hätte mich verhört, aber sie sagen es tatsächlich.

Frau Bio, Herr Mathe, Herr Philo.

Das spart ja auch eine Menge Zeit, nicht wahr? Und so etwas unnötiges wie das Erlernen der Namen der betreffenden Lehrer hat sich damit ja auch erledigt, oder? Außerdem haben wir Lehrer uns jahrelang dafür starkgemacht Frau und Herr in den Sprachgebrauch der Schüler zu integrieren, nicht wahr? Also sollten wir uns jetzt wirklich nicht beschweren.

Es grüßt ganz lieb,

die „Frau Deutsch“

P.S.: Wie lange wird es wohl dauern bis der erste Kollege im Unterricht auch mit „Herr Mathe“ angesprochen wird?

Advertisements

Über Frau Falke

Eine Junglehrerin bloggt über ihren Schulalltag in Klassenräumen und Lehrerzimmern, die Eskapaden der Schülerschaft und die Erlebnisse mit dem einen oder anderen Kollegen.
Dieser Beitrag wurde unter Dumm gelaufen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Frau Bio

  1. littlemissbad schreibt:

    Na dann, Frau Deutsch, freue ich mich auf viele interessante Geschichten.
    Ich werde übrigens momentan gelegentlich Frau Praktikantin genannt.

  2. fraufalke schreibt:

    Frau Praktikantin ist natürlich noch besser. Da muss man sich nicht mal erinnern, welche Fächerkombination die angehende Lehrerin unterrichtet. 🙂

  3. littlemissbad schreibt:

    In meinem Fall angehende Sozialarbeiterin… mit zugegebenermaßen einem etwas schwierigeren Nachnamen aber ich merke mir schließlich auch die Namen meiner Klienten… und das sind mehr

  4. fraufalke schreibt:

    Da hast du natürlich Recht. Aber ist das nicht auch das typische Totschlagargument der Lehrerschaft? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s