Archiv der Kategorie: Unschuldsblick

Gesprächsstoff

  „Frau Falke, Sie machen mich echt fertig.“ erklärt mir Frau Donke, die ich zufällig auf  dem Gang getroffen habe. Ich habe sie die letzte Woche kaum zu Gesicht bekommen, zumindest bilde ich mir das ein. Überrascht sehe ich die Kollegin an, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unschuldsblick | Verschlagwortet mit , , , , , , | 20 Kommentare

Selbst Schuld…

…kann man da nur sagen.   Allgemein bekannt sollte mittlerweile mein äußerst ausgeprägter Drang sein mich vor von mir gern gesehenen Kollegen möglichst lächerlich zu machen. Als mir heute Mittag also Nicolas Clemens entgegen kommt, wittere ich meine große Chance. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die lieben Kollegen, Unschuldsblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 17 Kommentare

Wahrnehmung

(…), es ist die Sache, dass du als Mensch häufig sehr zerbrechlich und zart wahrgenommen wirst.   Ich hatte in der Mittelstufe eine Lehrerin, die ich vergötterte. Sie war für mich die absolut beste Pädagogin, die ich kannte, gerecht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unschuldsblick | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Eine ziemliche Enttäuschung

Heute hatte Frau Falke Elternabend, vielleicht der Alptraum eines jeden Lehrers, zumindest meiner, vor allem in einer Schule wie der meinen. Zudem war es eisig kalt draußen und regnete in Strömen und irgendwie passte das Wetter perfekt zu meiner Stimmung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unschuldsblick | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Rauchen Sie?

Meine Schüler sind neugierig, schrecklich neugierig sogar, und das eigentlich immer.  (Vielleicht heute besonders, weil es sie langweilt die kaum veränderten Stundenpläne zu bekommen und den immer gleichen Kanon sich dieses Halbjahr mehr anstrengen zu sollen.) Es gibt wohl nichts, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unschuldsblick | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare